Die Versorgung von Drehrohröfen mit chemisch komplexen Ersatzbrennstoffen stellt hohe Anforderungen an die Explosionssicherheit der Beschickungspumpen. Die für diese Anwendungen besonders gut geeigneten ABEL Membranpumpen der Baureihen EM, CM und HM sind hermetisch dicht und in explosionsgeschützter Ausführung (ATEX) erhältlich.

Führende Zementhersteller setzen deshalb für diese anspruchsvolle Pumpenaufgabe in vielen Werken bevorzugt ABEL- Membranpumpen ein – auch in der Ausführung als Doppelmembranpumpe. Gerade weil die thermische Verwertung von Altölen, Fetten, Säuren und Lackresten mit Risiken verbunden sein kann, verlässt man sich bei solchen Einsätzen von Beschickungspumpen auf die Erfahrung unseres Hauses..

BEI DER ANWENDUNG ZUR BESCHICKUNG VON FILTERPRESSEN haben die Pumpen der ABEL HM-Baureihe wegen ihrer Zuverlässigkeit und Kosteneffizienz inzwischen bei führenden Zementwerkbetreibern einen sehr guten Ruf. Sprechen Sie auch für diese Anwendung einen ABEL-Beratungsingenieur auf ein Referenzbeispiel an.

 

ABEL HMQ Kolbenmembranpumpe zur Filterpressenbeschickung in einem Zementwerk

 

 

ANWENDUNGSBERICHT 

Kolbenmembranpumpe

ABEL CM

ABEL-Kolbenmembran-

pumpen beschicken Drehrohröfen in der Zementindustrie – weltweit in über 20 Zementfabriken.

PDF

 

 

 




powered by webEdition CMS